Liberation route

Brits oorlogskerkhof Reichswald (Small)

Liberation Route

Die Liberation Route ist die Marschroute der alliierten Armeen von deren Landung in der Normandie bis nach Berlin. Das Gebiet um Arnheim und Nimwegen spielte am Ende des Zweiten Weltkrieges eine Hauptrolle in der Befreiung Westeuropas. Hier fand Unternehmen Market Garden statt. Es war der dramatisch misslungene Sprung über den Rhein, der den meisten Menschen aus dem Film ‘A Bridge too far’ bekannt ist.

Dagegen ist Unternehmen Veritable den meisten Menschen unbekannt. Es war die Schlacht die den Sprung über den Rhein eingeleitet hat. Danach folgte rasch die letztendliche Niederlage Nazi-Deutschlands.
Im Land von Maas & Niers fanden beide Unternehmen statt. Mithilfe Hörstationen der Liberation Route können Sie an verschiedenen Orten wo es geschah die Geschichte erneut erleben. 
S.: www.liberationroute.de

Gennep hat in diesem Projekt eine besondere Bedeutung. Hier erleben Sie vor allem Unternehmen Veritable. Die Schlacht im Reichswald und der Kampf um Gennep bildeten den Anfang zum erfolgreichen Rheinüberquerung. Der Martinusturm trägt die Spuren vom Unternehmen Veritable und erzählt Ihnen dessen Geschichte. Der Turm ist Ausgangspunt zweier Radrouten die Sie u.a. durch den großen Reichswald führen, wo die letzte große Schlacht an der Westfront stattfand. Hier finden Sie den grössten britischen Soldatenfriedhof Europas und den grössten deutschen Soldatenfriedhof am Niederrhein.

Damit die alliierten Truppen über den Rhein setzen konnten wurde bei Gennep die längste Pontonbrücke des Zweiten Weltkrieges gebaut. Die vier Genneper Hörstationen erzählen die dazugehörenden Geschichten die Sie herunterladen oder auf dieser Website sehen können. Sie wurden mit authentischem Film- und Fotomaterial gedreht und sind auch auf Deutsch und Englisch zu sehen. 
Im benachbarten Groesbeek und Boxmeer (Gemeinde Boxmeer) finden Sie zwei große niederländische Kriegsmuseen.
Auf dieser Seite finden Sie zwei Routefilme, zwei Dokumentarfilme und drei verfilmte Hörstation-Hörspiele

Links - Museen - Literatur Liberation Route

Links - Museen - Literatur

Links:

Die Liberation Route:

http://www.liberationroute.com/

Website stichting Veritable:

http://www.operation-veritable.com/index.html

Diverse:

http://nl.wikipedia.org/wiki/Operatie_Veritable

http://nl.wikipedia.org/wiki/Operatie_Market_Garden

Museen:

Nationaal Bevrijdingsmuseum 1944 – 1945 te Groesbeek:

http://www.bevrijdingsmuseum.nl/

Liberty Park: Nationaal oorlogs- en verzetsmuseum en Marshall museum te Overloon gem. Boxmeer:

http://www.oorlogsmuseum.nl/info/

Literatur:

  • Gemeente Gennep in de wereldbrand 1939-1945, 1995

Auteur: W. S. v. Dinter. Uitgave Gemeente Gennep

  • Slag in het Reichswald, 1995

Auteur: Peter Elstob. ISBN 900219899X

  • Kriegsgräbestätten im Kreis Kleve, 2000

Schriftenreihe des Kreises Kleve

  • Krieg vor der eigenen Haustür, 2004

Auteur: Alexander Berkel. ISBN 3-924380-22-8

  • Monumenten van Vrijheid, 2006

Auteurs: W. Lenders, R. Trost e.a. ISBN 10:90-74212-07-7

Uitgave Nationaal Bevrijdingsmuseum 1944-1945

Liberation Route filme

Ooievaar bouwt nest op stadhuis

Op het historische stadhuis in Gennep heeft in het jaar 2000 een ooievaarspaar een nest gebouwd.

Sinds 2015 komen ze jaarlijks op "Beleef de Lente" en zijn ze de bekendste ooievaars van Nederland.

Via de webcam kunt u ze volgen.